Leistungen

Facili­tation & Workshops

Design und Begleitung von erfolg­reichen Workshops, Meetings und Konfe­renzen im organi­sa­to­ri­schen Umfeld — Kunst und gutes Handwerk zugleich. Für Sie, Ihre Teams und Ihre Organi­sation. Vor Ort, virtuell oder hybrid.

Was ist Facilitation?

Im deutschen lässt sich „Facili­tation” – bzw. „to facilitate” am besten mit „ermög­lichen”, „unter­stützen”, „fördern” oder erleichtern übersetzen.

Facili­tation bedeutet in der Organi­sa­ti­onswelt, Menschen, Gruppen und Teams bestmöglich darin zu unter­stützen, die eigenen angestrebten Ziele zu erreichen.

Der Facili­tator steuert dabei den gruppen­dy­na­mi­schen Prozess in einer hilfreichen, zweck­dien­lichen Art und Weise.

Facili­tation geht über die Moderation von Gruppen hinaus und bedient sich verschie­denster Methoden, Modelle und Ansätze.

Ziel guter Facili­tation ist es, die Talente und die Motivation von Menschen freizu­setzen und konstruktiv zu nutzen.

Bei einem gut beglei­teten Prozess, sei dies ein Teammeeting, ein Workshop oder eine größere Konferenz, bleibt immer etwas in der Gruppe zurück: die nachhaltig gestei­gerte Kapazität als Menschen zusam­men­zu­ar­beiten und mit kollek­tiver Intel­ligenz Heraus­for­de­rungen anzugehen.

Leistungs­be­reiche in der Facilitation

Team-Offsites

Einen oder mehrere Tage raus aus dem Büro, um wichtige Themen frisch in den Blick zu nehmen. Kräfte sammeln und die gemeinsame Intel­ligenz nutzen. Sich abstimmen und organi­sieren, um mit vereinten Kräften die Dinge anzupacken.

Kick-Offs

Neues Jahr? Neues Team? Neue Kolle­ginnen und Kollegen? Neues Projekt? Neues Produkt oder neuer Service? Am Anfang jeder guten Zusam­men­arbeit steht ein gelun­gener Auftakt.

Fluid Facili­tation*

Parallel an mehreren wichtigen Themen und Heraus­for­de­rungen arbeiten und nicht linear einen Tages­ord­nungs­punkt nach dem anderen durch­kauen. Ergeb­nisse, die überzeugen bei gleich­zei­tiger Stärkung der Selbstorganisation.

 

* eine Methode von Groupmind und cidpartners 

Führungs­kräfte-Workshops

Als Leadership Team zusam­men­kommen und das eigene Handeln reflek­tieren. Vonein­ander Lernen und die eigenen Fähig­keiten bestmöglich für den Erfolg der Organi­sation einsetzen. Planen, Organi­sieren, Umsetzen.

Team-Meetings und Jour Fixes

Regel­mäßige Bespre­chungen mit Teams sollten die Zeit aller Anwesenden bestmöglich nutzen, denn Meetingzeit ist wertvoll. Und am besten wird die Zeit genutzt, wenn dabei die Zusam­men­arbeit Stück für Stück besser werden kann.

Design Thinking

Produkte und Leistungen kreieren, die den Kunden einen wirklichen Mehrwert bringen. Ein Prozess um Empathie mit den Kunden aufzu­bauen, Bedürf­nisse wirklich zu verstehen, Proto­typen zu entwi­ckeln und zu testen. Und ganz nebenbei ein Mindset mit einem starken Kunden­fokus entwickeln. 

Gross­gruppen-Veran­stal­tungen

Mit vielen Menschen die wertvolle gemeinsame Zeit optimal nutzen. Themen bearbeiten. Gemeinsam Lernen. Motivation stärken und Synergien entdecken. So, dass jede und jeder aktiv dabei ist und die Resultate mit trägt.

Facili­tating Agile Teams

Neue Formen der Zusam­men­arbeit zu erlernen braucht gerade am Anfang Unter­stützung. Und später auch. Retro­spek­tiven, Scrum-Meetings, OKRs, Check-Ins und mehr. 

Dynamic Facili­tation*

Gruppen zu Aha-Erleb­nissen verhelfen. Dem Gruppen­prozess vertrauen, Einsichten und Lösungen entstehen lassen. Als Facili­tator die Gruppe stützen, nicht dominieren. So enstehen „Breakthroughs” — hilfreiche gemeinsame Durchbrüche.

* nach Jim Rough

 

Mehr

Nicht gefunden was Sie suchen? Sprechen Sie uns gerne zu Ihren indivi­du­ellen Themen an.

Vorgehen bei der Prozessgestaltung

Mit einem Erfah­rung­s­chatz aus mehr als 12 Jahren in der Facili­tation gestalten wir Prozesse passgenau, indem wir da aufsetzen wo ein Team oder eine Gruppe gerade steht und so, dass die Erwar­tungen und Bedürf­nisse aller in einem ganzheit­lichen Ansatz integrativ mitein­ander verwoben werden.

Kontak­tieren Sie uns, damit wir mit Ihnen frühzeitig in die Planung eines Workshops oder anderer Veran­stal­tungen einsteigen können.

1. Auftrags­klärung

Gespräche mit dem oder den Auftrag­gebern. Verstehen der aktuellen Situation und der Historie.

Erste grobe Prozess­planung und Abstimmung der weiteren Vorgehensweise.

2. Bedarfs­klärung und initiale Konzeption

Bedarfs­analyse und Erwar­tungs­ab­frage mit der Zielgruppe, bezie­hungs­weise den Teilnehmenden.

Erstellen eines Konzepts und Feedback mit der Auftrag­ge­berin / dem Auftraggeber.

Falls sinnvoll Abstim­mungs­schleife mit einem reprä­sen­ta­tiven Design-Team.

3. Feinkon­zeption

Detail­lierte Planung des Arbeits­an­lasses, Auswahl von wirkungs­vollen Methoden — gegebe­nen­falls für verschiedene Szenarien.

Organi­sation und Bereit­stellung von erfor­der­lichen Materialien und Inputs.

4. Durch­führung

Begleitung des Workshops, des Meetings oder der Veran­staltung mit einem oder mehreren Facilitatoren.

Ergän­zende Impulse oder Keynotes wo sinnvoll.

Integration externer Impuls­geber sowie Integration interner Co-Facilitatoren.

5. Nachbe­reitung und Follow-up

Ergeb­nis­si­cherung und Dokumen­tation der Ergebnisse.

Debriefing mit den internen Ansprech­partnern und Planung des weiteren Prozesses.

Unsere Leistungen rund um Facili­tation und Workshops entfalten Ihre Wirkung auch im Teamcoa­ching und Training sowie in den Leistungs­be­reichen Organi­sa­tions- und Kultur­ent­wicklung.

Wir verbinden unsere Ansätze, Methoden, Instru­mente und unsere Erfahrung in diesen Feldern für eine ganzheit­liche Prozessgestaltung.

In einem persön­lichen Gespräch können wir gerne für Ihre Heraus­for­de­rungen besprechen, welche Bausteine kombi­niert gute Wirkung entfalten.

Kontakt

 

FIDAYOFU

First Day of the Future

 

E‑Mail

hello@
fidayofu.com

Telefon

+49 40 72005470

Mobil

+49 151 23471744

 

 

AnSchrift

Sebastian Luge

Albert-Gebel-Str. 10

21035 Hamburg

Deutschland